zurück zur Homepage
Brigitte Bergmann
2. Alt

Brigitte Bergmann (2. Alt) studierte zunächst an der Hochschule für Musik Dresden Gesang. Ihr erstes Engagement führte sie daraufhin an die Sächsische Staatsoper Dresden. Seit 1991 ist sie Mitglied des Chores der Deutschen Oper Berlin und auch als Solistin erfolgreich. 1995 sang sie in Regensburg die Partie der Polizeikommissarin bei der Uraufführung „ADIEDI“, 1996 gestaltete sie im Rahmen der Berliner Musikfestspiele Lieder von Schostakowitsch. Mit dem Showprogramm „Die Mädels von der Bar“ trat sie in Berlin und Düsseldorf auf, während einer Deutschlandtournee war sie im RING DES NIBELUNGEN zu hören. An der Deutschen Oper Berlin singt sie die 2. Contadine in Mozarts DIE HOCHZEIT DES FIGARO.


» Die Hochzeit des Figaro