zurück zur Homepage
Friedrichstadt-Palast Berlin
Der Friedrichstadt-Palast ist einzigartig in seinem Programm und in seinen Ausmaßen. Hier wird die große Tradition der Berliner Showunterhaltung. Die Großen Shows, Kindershows, Gastspiele, die Berlinale und festlichen Galas ziehen jährlich fast 700.000 Besucher an. Damit ist der Palast mit weitem Abstand die Nr. 1 unter den Berliner Bühnen.

Seine Größendimensionen sind unerreicht: Über 160 Mitwirkende am Abend, davon mehr als 100 Künstler, und all die technischen und räumlichen Möglichkeiten, die Europas modernster Show-Palast mit der größten Theaterbühne der Welt bietet.

Die ebenso legendäre wie wechselvolle Theatergeschichte des Friedrichstadt-Palastes reicht zurück bis 1919, als Max Reinhardt das Große Schauspielhaus, das Vorgängerhaus des Palastes, eröffnete. Seit 27 Jahren aber steht er nun als gigantischer Neubau an der Friedrichstraße 107 in Berlin-Mitte, inmitten des Theaterviertels East End.

Heute ist der Palast vollständig im 21. Jahrhundert angekommen. Auch seine Shows sind hochmodern in ihrer Ästhetik und mit den allerneuesten Hightech-Effekten ausgestattet. Der Palast ist international bekannt für seine ausgezeichnete, aus 60 Frauen und Männern bestehende Ballettcompagnie, seine höchst vielseitige 20-köpfige Showband und das europaweit einzigartige junge Ensemble, bestehend aus 250 Berliner Kids zwischen 6 und 16 Jahren.