zurück zur Homepage
ufaFabrik
ufaFabrik ? mehr als ein Theater!
Das Internationale Kulturcentrum ufaFabrik fördert junge Künstler und verknüpft internationale und lokale Kunst und Kulturen. Seit 1979 ist das Gelände der ehemaligen UFA-Kopierwerke ein Anziehungspunkt für Künstler und Publikum, ein idyllischer, kreativer Ort abseits ausgetretener Touristenpfade.
Auf vier verschiedenen Bühnen wird trainiert und gespielt: der Theatersaal, der Variétésalon ? das ehemalige Kino, die Studiobühne im Wolfgang-Neuss-Salon und das Sunset Variété auf der überdachten Freilichtbühne im Sommer. Gezeigt wird gute Unterhaltung, die Spaß macht, den Geist beflügelt und zum Denken anregt. In bunter Reihenfolge wechseln dabei bekannte Stars und hoffnungsvolle Newcomer. Sie präsentieren Theater, Weltmusik, Kabarett, Varieté, Tanz, Kleinkunst, Literatur, thematisch orientierte Festivals und Konferenzen, und Coproduktionen mit europäischen Partnern.
Während der Proben und Gastspiele können auswärtige Artisten in unserem Gästehaus wohnen. Sie lieben die familiäre Atmosphäre, in der sie bei uns leben und arbeiten können. Gründächer und Solaranlagen auf den Theaterdächern, umweltschonende Energiesysteme und die üppig bewachsenen Freiflächen haben Modellcharakter und verhalfen der ufaFabrik zu dem Ruf einer ?grünen Oase? im Großstadtdschungel.
Kinder und Jugendliche gehören zu unserem Stammpublikum. Regelmäßige Theaterveranstaltungen, Musicals und Circusshows laden nicht nur zum Zugucken ein, sondern sollen Lust machen, selber aktiv zu werden, zum Beispiel in den Kursen der ufaCircusschule.
Das Internationale Kulturcentrum ufaFabrik ist ein Ort für alle Generationen und Nationalitäten. Täglich ab zehn Uhr sind Besucher auf dem weitläufigen Gelände willkommen, ab dann sind das Café Olé, der Kinderbauernhof, die Infozentrale und der Kartenvorverkauf geöffnet.