zurück zur Homepage

Theater der Woche

Heimathafen Neukölln

» Geschichte / Kontakt
» Kalendarium
» Programm
» Tickets

Extra der Woche
Der Heimathafen Neukölln verlost 3x2 Tickets für "Kaminski On Air" am 08. Januar 2015. Dafür schreiben Sie bis zum 31.12.2014 eine Email an: presse@heimathafen-neukoelln.de. Die Gewinner werden benachrichtigt.

(c)

DIE GORILLAS: DER RÜCKBLICK

Dein 2014 als Impro-Show

Rückblick mal anders: als Inspiration für das Geschehen auf der Bühne dienen nicht die üblichen Promi-Events, sportlichen Großereignisse, Naturkatastrophen, etcetera sondern die Erlebnisse der Zuschauer: romantische Momente, kleine Katastrophen, persönliche Triumphe und amüsante Anekdoten werden von den Gorillas spontan mit Witz, Poesie und Musikalität in kleine Dramen, große Opernarien, expressive Tanzeinlagen oder schräge Sketche verwandelt. Schnell, komisch, individuell, überraschend!

Am 26.-30. Dezember 2014 und am 02./03. Januar 2015

(c)

KAMINSKI ON AIR

KONG! - Das einmalige LIVE-Hörspielerlebnis

Mit "Kong" bringt Kaminski einen der ganz großen Klassiker zur audio-visuellen Wiederauferstehung im mimisch-akustischen Breitwandformat – die Schöne und das Biest – und beschwört erneut die Hass-Liebe zwischen Medien, Mensch und Monstern. Stefan Kaminski ist Kult. Das von ihm zur Perfektion getriebene "Stimmen-Morphing" ist eine theatrale Erschütterung, die ihresgleichen sucht. Er spielt alle Rollen, erzeugt alle Geräusche.

Buch, Regie, Vox: Stefan Kaminski
Score: Sebastian Hilken

Am 08./09./10. Januar 2015

(c)

MERRY-GO-ROUND/2014-BG-DE

Eine deutsch-bulgarische Familien-Saga über Fluch und Glück in der Migration

Im Zentrum des begehbaren Parcours und des Theaterepos steht ein Karussell mit seltsam hybriden Wesen zwischen Tier und Mensch. Vier Schauspieler aus Deutschland und Bulgarien entwickeln -von der Mythologie bis ins Heute reichend- eine deutsch-bulgarische Erzählung vom endlosen Trauma der Verletzung und Zerstörung und dem ewigen Traum vom (kleinen) Glück im Frieden. MERRY-GO-ROUND beschäftigt sich anhand europäischer Migrationsbiographien mit den Umständen und Ursachen, warum Menschen ihre Heimat verlassen.

BERLIN PREMIERE 16. Januar 2015
Und am 17./18. Januar