zurück zur Homepage

Theater der Woche

Neuköllner Oper

» Geschichte / Kontakt
» Kalendarium
» Programm
» Tickets

Extra der Woche
Die Neuköllner Oper verlost 3x2 Freikarten für die Vorstellung Taksim forever am Sonntag, 7. September, 20 Uhr. Zur Teilnahme an der Verlosung schicken Sie bitte eine E-Mail an info@neukoellneroper.de mit dem Betreff "Diren Gezi" (Einsendeschluss: 31.8. 2014).

(c)

Die Neuköllner Oper - Die Stadt und ihre Menschen auf der Bühne

Die Neuköllner Oper ist ein Team von musikbesessenen Theatermachern unterschiedlicher Herkunft. Sie entstand vor 37 Jahren aus dem Widerspruchsgeist, die konventionell besetzte Gattung „Oper“ so lebensnah wie möglich und überall, vor allem aber in so genannten „kulturfernen“, „problematischen“ Bezirken wie Neukölln zu spielen. Seit 1988 bespielt sie den ehemaligen Ballsaal in der Passage Neukölln und hat mittlerweile über 170 Stücke uraufgeführt - Musiktheater, das weit über Berlin ausstrahlt, in der Bundesrepublik nachgespielt sowie auf Gastspielen und Festivals im In- und Ausland präsentiert wird.

(c)

Die Themen ihrer Stücke findet die Neuköllner Oper buchstäblich auf der Straße. Mitten in Berlins vitalstem Bezirk gelegen, prallen vor der Haustür unterschiedlichste Lebensentwürfe, Schicksale und kulturelle Traditionen aufeinander. Zudem sind die Auswirkungen gesellschaftlicher Entwicklungen in Berlins klassischem Einwanderungsstadtteil besonders stark spürbar. Dabei reicht die Spannbreite der Themen vom Glück der „kleinen Leute“ (EXIT PARADISE) über Geschichten von und mit Berlinern nichtdeutscher Herkunft (TAKSIM FOREVER) bis hin zu Menschen, die ihren Platz in der Gesellschaft erst noch finden müssen (SCHWESTERN IM GEISTE, das diesjährige Musical in Kooperation mit dem Studiengang Musical/UdK), nicht zu vergessen die Geschichten für unsere jüngstes Publikum (PRINZ PRIMEL IST VERSCHWUNDEN).

(c)

Blick über Grenzen

Eine breit angelegte Nachwuchsarbeit öffnet einer neuen Generation den Zugang zu dem oft als hermetisch erlebten Opernbetrieb: Der mit der GASAG veranstaltete Wettbewerb BERLINER OPERNPREIS zielt auf künstlerische Kollektive, die einen neuen szenischen Umgang mit Musik suchen; die AUTORENAKADEMIE SÜD wendet sich an junge TheaterautorInnen, die gemeinsam mit dem Dichter Feridun Zaimoglu und den Komponisten Vivan und Ketan Bhatti neue Geschichten musikalisieren, das JUNGE ENSEMBLE der Neuköllner Oper ermöglicht jungen Menschen, eigene Stücke als Autoren wie Darsteller zu erarbeiten; nicht zu vergessen die Musicals, die seit über 15 Jahren in Kooperation mit dem Studiengang Musical an der UdK Berlin entstehen und ein Kernbestandteil des Spielplanes von Berlins viertem Musiktheater sind.

Neuköllner Oper
Karl-Marx-Straße 131, 12043 Berlin
www.neukoellneroper.de
Tickets: 030 688907 77